Einladung zu einer Atempause!

Wer sich für die Malkunst und das Kunsthandwerk meines Mannes Paul Hartwig interessiert, oder in Ruhe bei einem Kaffee oder Tee aus meinen Büchern (Sachbücher, Romane, Kinderbücher und Jugendromane) probelesen möchte, ist herzlich eingeladen und kann dies nach telefonischer Vereinbarung unter

0173 300 4904.

In unserer komplizierten Welt braucht es positive Gedanken und kluge Ideen aus Köpfen vieler Menschen, um den täglich wachsenden Belastungen etwas entgegen zu setzen.

 

Wir lieben Menschen und Kommunikation. Kreativität ist unser Leben, sie gibt uns positive Energie und ist unsere Existenz. Wir wissen, Kunst wirkt!

Auch Kochen ist Kunst, Essen ist Genuss. Kunst betrachten, Bücher lesen, Theater und Konzerte erleben, ist Kultur! Sich mit Menschen treffen, sich austauschen und auf einem gewissen Niveau unterhalten, sowie positives Lebensgefühl zulassen, das ist Luxus!

 

Für Begegnungen öffnen wir 2022 an folgenden Samstagen unser Künstlerhaus!

 7. Mai/ 4.Juni/ 2.Juli/ 6.August/ 3.September/ 15.Oktober/ 5.November/ 3.Dezember

 

Kontaktieren Sie uns gerne unter: mail@renate-hartwig.de

 

Teilen Sie die Veranstaltung gerne mit Freunden und Bekannten!

Schriftsteller sind die Seismographen unserer Zeit!


Ich stelle mich neuen Herausforderungen. 

Sie sind für mich wie ein Fenster das sich öffnet. 

Frische Luft schwebt herein. Licht erhellt den Raum. 

Aus völlig anderen Blickwinkeln sehe ich Neues entstehen. 

 

Kreative Köpfe mit Durchsetzungskraft und Zivilcourage stellen sich der um sich 

greifenden lähmenden Frustration entgegen. 

Durch Ideen, Mut zum Risiko und Selbstvertrauen kann sich viel bewegen! 

 

Um die Sprachlosigkeit im Alltag zu überwinden hilft: 

Hinhören statt Weghören. Hinsehen statt Wegsehen.

 


Erbschleicher und §onstige Verwandte

Ein Buch, das nie bedeutsamer war als im Moment, denn:

Corona-Zeiten sind Erbschleicherzeiten!

 

 

Mir war klar, dass mein Tatsachenroman "Erbschleicher und §onstige Verwandte" ein Tabuthema aufgreift. Die Rückmeldungen meiner Leser und Leserinnen bestätigen: Im Innern der Familien mit Namen "Saubermann" wird lange vor dem Erstellen von Testamenten gelogen. Sie bestätigten die Vorgänge in meinem Buch: Verlogenheit ist ein Teil des sozialen Gefüges, das Familie zusammenhält. Wenn es um das Erben geht, ist der Satz "Blut ist dicker als Wasser" eine Farce.

 

 

Unten finden Sie eine Leseprobe der dritten und erweiterten Auflage von "Erbschleicher und §onstige Verwandte". Ich wünsche gute Unterhaltung beim Lesen!

Download
Erbschleicher und §onstige Verwandte - Leseprobe
Leseprobe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 702.3 KB